Aktuelle Pressemitteilungen

22.04.2021

"Deutschlands beste MINT-Arbeitgeber": Eckert Schulen erhalten renommiertes Qualitätssiegel

Regenstauf - Absolventen aus den MINT-Fächern gehören aktuell auf dem Arbeitsmarkt zu den begehrtesten Fachkräften der deutschen Wirtschaft. Der renommierte Heise-Verlag hat sich deshalb in einer breit angelegten Studie gemeinsam mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung auf die Suche nach den besten Arbeitgebern für die MINT-Absolventen begeben. Neben Innovationskraft und Reputation flossen insbesondere auch attraktive Aufstiegschancen und Gehälter in die Bewertung mit ein. Mit Abschluss der Studie freuen sich die Eckert Schulen über eine erneute Auszeichnung als Top-Arbeitgeber: auch im MINT-Bereich zählt das Bildungsunternehmen zu den Besten des Landes.

Der Fachkräftemangel im MINT-Bereich stellt derzeit eine der größten Herausforderungen der deutschen Wirtschaft dar - rund 300.000 gut ausgebildete Arbeitskräfte fehlen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich derzeit, entsprechend begehrt sind die Absolventen des MINT-Bereichs auf dem Arbeitsmarkt. Die MINT-Kräfte können sich ihren Arbeitgeber sorgfältig aussuchen, während Unternehmen mit Innovationskraft, Reputation und attraktiven Gehältern und Aufstiegschancen werben müssen, um die Fachkräfte für sich gewinnen zu können.

Vor diesem Hintergrund haben der Heise-Verlag und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung die innovativsten Unternehmen des Landes im Hinblick auf ihre Attraktivität als Arbeitgeber analysiert und bewertet. Untersucht wurden dabei die Themenfelder Digitalisierung, Innovation, Unternehmenskultur, Karriere, Gehalt und Arbeitgeberreputation. Zudem wurden die Daten eines MINT-Jobportals ausgewertet. Das Ergebnis waren Spitzennoten in allen Kategorien für die Eckert Schulen, die in diesem Zuge mit dem Qualitätssiegel "Deutschlands beste MINT-Arbeitgeber" ausgezeichnet wurden.

Für die Eckert Schulen ist die Auszeichnung nicht die erste dieser Art. Mit ihrem Engagement zur Verbesserung der Lehre im MINT-Bereich wurde das Bildungsunternehmen mit Hauptsitz in Regenstauf vor den Toren Regensburgs zuletzt vier Mal in Folge als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet.

Der Fachkräftemangel im MINT-Bereich stellt derzeit eine der größten Herausforderungen der deutschen Wirtschaft dar - rund 300.000 gut ausgebildete Arbeitskräfte fehlen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich derzeit, entsprechend begehrt sind die Absolventen des MINT-Bereichs auf dem Arbeitsmarkt. Foto: Adobe Stock

Insgesamt 20.000 Unternehmen wurden vom Heise-Verlag und dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung in der aktuellen Studie unter die Lupe genommen. Grafik: Eckert Schulen/ Heise-Verlag


Download PDF-Dokument (*.pdf) Download Word-Dokument (*.docx) Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an andrea.radlbeck@eckert-schulen.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Dr. Robert Eckert Schulen AG | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg