Aktuelle Pressemitteilungen

06.04.2022

Eckert Schulen sind "Digital Champion 2022"

Mit verschiedensten Initiativen wollen die Eckert Schulen Deutschlands Unternehmen und Fachkräfte fit für die "digitale Zukunft" machen. Diese Rolle als digitaler Schrittmacher wird jetzt besonders gewürdigt.

Regenstauf - Die Eckert Schulen als Bayerns größter Weiterbildungscampus sind einer der "Digital Champions 2022" in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie unter mehr als 10.000 Unternehmen in Deutschland, die das Magazin "Focus Money" jetzt veröffentlichte. Die Eckert Schulen konnten demnach in allen der drei Bewertungskategorien Digitalisierung, Technologie und Innovation überzeugen und zählen zu den "Digitalen Antreibern" in Deutschland.

Vier von fünf Deutschen nutzen ein Smartphone, sieben von zehn Bundesbürgern sitzen regelmäßig am Laptop. Nach einer Studie der Postbank stieg die durchschnittliche Online-Zeit jedes Einzelnen zwischen 2020 und 2021 um rund ein Sechstel von 56 Stunden auf 65 Stunden wöchentlich. Das ist aber nur eine Seite der Medaille: Digitale Kompetenzen werden gerade auch in der Arbeitswelt immer wichtiger. 

Einer Studie des Branchenverbands Bitkom nach erkennen das auch immer mehr deutsche Unternehmen so: Acht von zehn Betrieben sind demnach der Auffassung, dass die Digitalisierung für sie an Bedeutung gewonnen hat. Zwei von drei hiesigen Unternehmen wollen demnach ihre Ausgaben für Digitalisierungs- und Technologie-Initiativen erhöhen. 

Studie: Deutsche sind "digitale Bummler"
Für mehr Tempo in diesem Bereich ist es - wenn man Deutschlands Unternehmen im internationalen Vergleich betrachtet - auch höchste Zeit: "Es zeigt sich, dass wir als Gesellschaft noch stärker die Chancen der Digitalisierung betonen müssen, wenn wir nicht dauerhaft als digitale Bummler wahrgenommen werden wollen", sagt Gérard Richter, Leiter von McKinsey Digital in Deutschland. Denn wahr ist auch: Mehr als die Hälfte der Deutschen zeigt sich nicht offen für Innovationen, wie McKinsey zutage förderte. "Dieser Skepsis muss offen begegnet und es muss systematisch zu Technologien hingeführt werden", heißt es dort. 

Die Consulting-Experten haben ausgerechnet: Bis 2030 müssen allein mehr als 6,5 Millionen Erwerbstätige hierzulande in erheblichem Umfang neue Fähigkeiten aufbauen, um die fortschreitende Digitalisierung umzusetzen. "Ein neues, auf lebenslanges Lernen ausgerichtetes (Weiter-)Bildungssystem qualifiziert die Erwerbsbevölkerung für die Arbeitswelten der Zukunft, die sich dynamisch weiterentwickeln werden", heißt es in der Studie "Deutschland 2030 - Kreative Erneuerung". 

Es ist dieses Ziel, dem sich die Eckert Schulen bereits früh verschrieben haben, und das jetzt auch Grundlage für die Auszeichnung als einer von Deutschlands "Digital Champions" ist. Für diese Studie im Auftrag von "Deutschlandtest" und "Focus Money" wertete das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) mit Unterstützung des Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) Daten zu rund 12.500 Unternehmen aus individuellen Fragebögen sowie mehr als 400 Millionen Online-Quellen aus.  

Die "digitale Revolution" auf dem Stundenplan
Digitalisierung und neue Technologien sind heute an den Eckert Schulen fest in die Lern- und Unterrichtskonzepte integriert: Die Online-Vermittlung von Lerninhalten, deren Verknüpfung mit Präsenz-Kursen und die Zusammenarbeit in virtuellen Teams ist an den Eckert Schulen gelebte Realität. Auch digitale Lernmethoden und Arbeitsverfahren sind bei Eckert Standard: Dazu gehört beispielsweise die 3D-Fertigung im technischen Bereich. "Die digitale Revolution steht bei uns auf dem Stundenplan", sagt Andrea Radlbeck, die Unternehmenssprecherin der Eckert Schulen. 

Initiator des "Netzwerks Digitalkompetenz"
Die Eckert Schulen sind zudem auch Initiator des "Netzwerks Digitalkompetenz", das vor allem ein Ziel hat: Fachkräfte von heute sollen mit einem "digitalen Mindset" auch in der Welt von morgen erfolgreich navigieren können. "Wir freuen uns, dass diese digitale Zukunftsausrichtung nun mit der Auszeichnung als Digital Champion gewürdigt und sowohl Unternehmen als auch Fachkräfte erkennen, dass digitales Know-how immer wichtiger wird", so Radlbeck. 

An den Eckert Schulen legen heute jedes Jahr rund 9.000 Teilnehmer den Grundstein für neue berufliche Perspektiven. Mehr als 100.000 junge und erfahrene Berufstätige haben dort in den vergangenen 75 Jahren den Turbo für ihre Karriere gezündet. Die Unternehmensgruppe beschäftigt heute am großzügigen Lern- und Studiencampus vor den Toren Regensburgs sowie an mehr als 50 Standorten im gesamten Bundesgebiet rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Vielfach ausgezeichnete Lernqualität 
Das Gütesiegel als "Digital Champion 2022" ergänzt eine Reihe von Auszeichnungen in unabhängigen Analysen und Rankings, bei denen die Eckert Schulen zuletzt überzeugen konnten: Zum dritten Mal in Folge prämierte der "Stern" das Unternehmen als Deutschlands "besten Anbieter für berufliche Bildung" mit Bestnoten in allen Bewertungskriterien. Das Magazin "Focus" adelte die Eckert Schulen als Deutschlands "Top-Anbieter für Weiterbildung 2022" und als "Trendsetter der deutschen Wirtschaft".

Digitalisierung und neue Technologien sind heute an den Eckert Schulen fest in die Lern- und Unterrichtskonzepte integriert: Die Online-Vermittlung von Lerninhalten, deren Verknüpfung mit Präsenz-Kursen und die Zusammenarbeit in virtuellen Teams ist an den Eckert Schulen gelebte Realität. Auch digitale Lernmethoden und Arbeitsverfahren sind bei Eckert Standard: Dazu gehört beispielsweise die 3D-Fertigung im technischen Bereich. Foto: Adobe Stock

Die Eckert Schulen sind zudem auch Initiator des "Netzwerks Digitalkompetenz", das vor allem ein Ziel hat: Fachkräfte von heute sollen mit einem "digitalen Mindset" auch in der Welt von morgen erfolgreich navigieren können. Foto: Eckert Schulen


Download PDF-Dokument (*.pdf) Download Word-Dokument (*.docx) Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an andrea.radlbeck@eckert-schulen.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Dr. Robert Eckert Schulen AG | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg